Audiovector R 6-Serie ist eine Neuauflage der etablierten SR 6-Serie

Evolution statt Revolution

Etablierte High-End-Lautsprecher mit 112 Detailverbesserungen

Audiovector R 6-Serie ist eine Neuauflage der etablierten SR 6-Serie. (Foto: Audiovector)

Es muss nicht immer jedes Produkt gleich durch ein komplett anderes ersetzt werden – manchmal macht eine Evolution deutlich mehr Sinn: Die Audiovector R 6-Serie ist eine Neuauflage der etablierten SR 6-Serie im High-End Segment. Insgesamt 112 Änderungen, Ergänzungen, und Verbesserungen im Vergleich zum beliebten und klanglich hervorragenden Vorgängermodell SR 6 lassen die neue R6 zu neuen Klangsphären aufschwingen.

Die R 6-Serie besitzt neuentwickelte Carbon-Tieftöner und je nach Modell unterschiedliche Hochtöner mit austarierter Druckkammer auf der Rückseite. So arbeiten sie kompressionsfrei und ermöglichen das einzigartige Audiovector Soundstage Enhancement Concept (SEC). Die Spitzenmodelle haben Air Motion Transformer, die wahrscheinlich impulsschnellsten Hochtöner überhaupt. Beim handgefertigten Arreté AMT-Hochtöner kommt eine integrierte Akustiklinse zum Einsatz, die eine noch seidigere, detailliertere Hochtonwiedergabe und eine beispielhafte Integration mit den anderen Chassis ermöglicht.

Die edlen Gehäuse sind in glänzendem oder mattem Oberflächenfinish aus exotischen Echtholzfurnieren sowie in einer Vielzahl individueller Sonderfarben erhältlich. (Foto: Audiovector)

Das Audiovector „Isobaric Compound Bass System“ (ICB) arbeitet wie folgt: Die Massen der beiden beteiligten Tieftöner werden durch die eingeschlossene Luft ohne Präzisionsverlust in ihrem gemeinsamen Innengehäuse miteinander gekoppelt. Das Ergebnis ist ein impulstreuer, tiefer und kontrollierter Bass. Bei den Audiovector-Modellen R 11, R 8 & der neuen R 6 werden die Lautsprechergehäuse aus dicken, nichtresonanten Vakuum-Druckschalen zusammengefügt. Die Tropfenform in Kombination mit einer laminierten, dichten, starken und schweren hinteren Schallwand reduziert unerwünschte Gehäuseresonanzen zusätzlich und vermeidet darüber hinaus auch stehende Wellen. Ein wesentlicher Vorteil dieser Konstruktion besteht darin, dass Audiovector-Lautsprecher auf diese Weise ein Maximum an klanglicher Performance und Dynamik erreichen.

Seit 2020 sind die eleganten und leistungsstarken Klangwunder in Deutschland, Österreich und der Schweiz über in-akustik erhältlich. (Foto: Audiovector)

Die edlen Gehäuse sind in glänzendem oder mattem Oberflächenfinish aus exotischen Echtholzfurnieren sowie in einer Vielzahl individueller Sonderfarben erhältlich. Audiovector fördert den Umweltschutz aktiv durch langlebige Produkte mit hervorragender Qualität und die Möglichkeit, die Einstiegsmodelle jederzeit durch das individuelle Upgrade-Konzept (IUC) aufzurüsten, wenn der Wunsch nach noch besserer Klangqualität reift. Audiovector-Lautsprecher werden seit 40 Jahren in Dänemark entwickelt und handgefertigt – und zwar ausschließlich von speziell ausgebildeten Fachleuten. Seit 2020 sind die eleganten und leistungsstarken Klangwunder in Deutschland, Österreich und der Schweiz über in-akustik erhältlich.

Preise/Stück (UVP inkl. MwSt.):
R6 Signature: 7.375,00 €
R6 Avantgarde: 10.000,00 €
R6 Arreté: 14.000,00 €

Quellenangabe: Pressemitteilung vom 21.10.2020 durch in-akustik.de